Zürcher Finanzbrief 17/19 vom 21.08.19

Der Zürcher Finanzbrief 17/19 vom 21. August 2019 ist für Sie online abholbereit!

Die laufende endlose Diskussion um Negativzinsen sind der beste Beleg für die Kurzsichtigkeit der Märkte und deren Teilnehmer. Beispiel Staatanleihen: Früher verlieh man dem Staat sein Geld (damit er es sinnlos verprasste) und kassierte dafür Zinsen. Heute vertraut man dem Staat sein Geld an, damit es sicher verwahrt ist, und zahlt für diese Sicherheit einen Preis.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Goodyear und UBS als „Fallen Angels“.
  • Warum man jetzt in Bergbau investieren sollte.
  • Gold: Goldminen bleiben die spekulativere Variante.
  • Firmenbonds: OMV mit ausgeglichenem Kreditprofil.
  • Asset Allokation: Ein Update und ein neuer Kauf.

ZUM PDF-ABRUF FÜR ABONNENTEN BITTE WEITERKLICKEN

 

Sie müssen sich einloggen um weitere Details zu sehen für diesen Post. Hier zum Login: Login
Gerne können Sie im Shop ein Abonnement kaufen: Shop