Zürich, 28. September 2016 22:24h
Zürich, 28. September 2016 22:24h Börsenerfahrung seit über 55 Jahren.
Bernecker Deutschland

Aktuelles

Differenziert! 28.09.2016

Das amerikanische TV-Duell schlug höhere Wellen in der Welt, als die Sache selbst herzugeben scheint. Von Ost bis West und Nord bis Süd fielen die Kommentare und Einschätzungen nebst Umfragen sehr unterschiedlich aus, waren aber in den Prognosen eher zweideutig. Letztlich weiss niemand, was die beiden Kandidaten wirklich im Sinn haben. Der Lichtblick:

New York reagierte im Tagesverlauf erstmals mit deutlich verbesserten Notierungen für die bekannten Bluechips wie Microsoft oder IBM, schliesslich Nike und American Express, also quer durch alle Sektoren, bei anziehenden Tagesumsätzen.
weiter zum Artikel »

Zürcher Trend vom 27.09.2016

Die Weichen sind gestellt. Die Züge fahren darüber, aber anschliessend jeder in eine andere Richtung. Der eine bergauf, der andere bergab bzw. links oder rechts, woraus jeder seine eigene Politik entwickelt und die Unterschiede zwischen allen immer grösser werden. EU-Kommissar Juncker formuliert es richtig: Europa steht in einer Existenzkrise. Das ist gut so, weil:

Themen dieser Woche:

  • Die Leitlinien dieser Woche:
  • Am Ölmarkt stellt sich im vierten Quartal ein Gleichgewicht ein.
  • Strategien rangieren weiterhin vor dem Markttrend.
  • Zwei Industrie-Sektoren stehen in einem besonderen Spannungsfeld.
  • Die deutsche Software-Branche muss zusammenrücken.
  • Zürich: Warten auf den Startschuss.
  • Die Spezialität der Woche...
weiter zum Artikel »

Zürcher Finanzbrief vom 20.09.2016

Der Kampf der Zentralbanken um ihre Zins-Ziele ist ein einziger Krampf, Recht zu behalten, ohne die Fehler zuzugeben, die gemacht worden sind. Das gilt für FED, EZB bzw. der Bank of Japan in besonderer Weise. Davon werden die Märkte bis zum Jahresende und etwas darüber hinaus geprägt sein. Was lässt sich daraus machen?

Die FED kann ihre Entscheidung lediglich aufschieben, verschieben, aber der Wahltermin im  November dürfte eine Vorentscheidung erzwingen. Einen Tag später dürften die Wetten darüber bereits einsetzen. Eine Wahlprognose wagen wir allerdings nicht. 


Themen dieser Woche:

  • Öl absolviert seine Konsolidierungs-Phase...
  • Gold wartet auf die Signale von den Bond-Märkten.
  • Die Aktientrends lassen sich bis Ende Oktober in etwa konkretisieren.
  • Bottom-Fishing im Netz!
  • Die grösste Volkswirtschaft Südamerikas steht definitiv vor einer Zeitenwende.
  • Die beiden grössten Bond-Märkte der Welt sind festgelaufen.
  • Lohnt sich eine Wette auf Erdogan?
  • Rückzug aus Kiwi- und Känguru-Bonds?
weiter zum Artikel »

Anlegerseminar 2016

Anlegerseminar mit Hans A. Bernecker am 29. Oktober 2016 in Zürich

Für weitere Informationen und zur Anmeldung bitte HIER KLICKEN.

Gratis Probelesen

Hier können Sie kostenlos unseren Zürcher Finanzbrief Probelesen. Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an info@berneckerverlag.ch oder rufen Sie uns an +41 44 912 08 40 weiter zum Artikel »

Zürcher Finanzbrief

Der Zürcher Finanzbrief bietet Ihnen Börse von A bis Z! Das fängt bei der Analyse von Unternehmen und Staaten an, geht über die Erstellung von kompletten Portfoliovorschlägen und reicht bis zur praktischen Umsetzung. weiter zum Artikel »

Unsere Börsenbriefe

Als Finanzverlag sind wir darauf spezialisiert, allen Teilnehmern der Finanzmärkte fundierte Research-Leistungen zugänglich zu machen. Unsere Schweizer Finanzbriefe bestechen durch unabhängige Analysen: Wir vergleichen unterschiedliche Meinungen, überprüfen ihren Wahrheitsgehalt und präsentieren Fakten. Damit führen unsere Analysen mit hoher Wahrscheinlichkeit zu einem überdurchschnittlichen Ergebnis. weiter zum Artikel »

Zürcher Trend

Weiss man in Zürich mehr? Das wohl nicht, aber das, was man weiss, darf man kommunizieren, ungeschminkt und aus neutraler Sicht. Darin liegt der grosse Vorteil des Zürcher Trend. Die Redaktion kann Aspekte und Fakten nennen, die andere nur denken dürfen. Das unterstreicht den Standortvorteil des Finanzplatzes Zürich. weiter zum Artikel »

Zürcher Börsenticker

Die Welt der Börse ist ein komplexer Spiegel der realen Wirtschaft. Diese Wechselwirkung muss täglich überprüft werden: Tausende Informationen sind jeden Tag auf vielschichtige Art und Weise wirksam. Die Aufgabe des täglich aktualisierten Zürcher Börsentickers ist es, diese Vielzahl an Informationen zu filtern, zu sortieren und zu einem kompetenten Urteil zusammenzufassen. Der Zürcher Börsenticker konzentriert sich auf das, was wirklich wichtig ist. weiter zum Artikel »

Bernecker Portfolio und Trust AG